Dr. R. Forche Chromatographie just chromatography …

Spritze mit Handgriff

Wer kennt dieses Problem nicht? Es gibt immer noch Gaschromatographen, in die von Hand injiziert werden muß, sei es, daß das Budget für einen Probengeber nicht ausreichte, sei es, daß nur gelegentlich injiziert wird, sei es, daß Studenten mit den grundlegenden Techniken eines Gaschromatographen vertraut gemacht werden sollen -    

Diese manuelle Dosierspritze mit verlängertem Handgriff unterstützt die saubere Dosierung der Probe auch unter schwierigen räumlichen Bedingungen ohne ein Verbiegen des Spritzenkolbens zu provozieren. Der extra lange Handgriff, an dem sich das Spiel des Kolbens einstellen läßt, verhindert außerdem effektiv die Wärmeübertragung auf den Inhalt der Spritze. Sie ist mit fester oder mit austauschbarer Nadel lieferbar, mit Edelstahlkolben (SN) oder gasdicht (SH) mit PTFE-Dichtung an der Spitze.

Dieser Spritzentyp ist besonders für Ungeübte geeignet, (Studenten, Praktikanten, ...), die manuell eine Probe in den GC injizieren möchten. Sie ist in Volumina von 5 (gasdicht ab 10µl) bis 250 µl erhältlich, z.B. auch für die HPLC.

Wenn Sie mehr über die tollen Mikroliterspritzen von ILS erfahren möchten, fordern Sie gleich den umfangreichen Katalog bei uns an!

 

Interesse?
Sofort anrufen!

Dr. R. Forche Chromatographie

Fritz-Peters-Str. 40
47447 Moers

E: info@gc-hplc.de

T:  02841-395383
F:  02841-395378

Schnelle Produkt-Anfrage

Preise auf diesen Seiten

Die hier genannten Preise sind unverbindlich.
Alle Preise auf diesen Seiten verstehen sich zzgl. MwSt. 

Impressum | Datenschutz  | Profil